Previous Next

Die Orchidee ist im November auf der Blumenagenda

Die Orchidee ist im November auf der Blumenagenda

Im November dreht sich alles um den Chic der Orchideen: unsere „Special Guests” sind Vanda, Cymbidium und Phalaenopsis. Ihre Kunden werden diese eleganten Schönheiten bald in der Blumenagenda auf tollwasblumenmachen.de entdecken. Bereiten Sie sich also darauf vor, sie mit den vielen Möglichkeiten zu überraschen, die diese bezaubernden Blumen bieten, um jede Umgebung ein wenig stilvoller zu machen.

Herkunft der Orchidee

Da man eine Dame nie nach ihrem Alter fragt, ist es unmöglich zu sagen, wie lang die Geschichte der zweitgrößten Pflanzenfamilie der Welt tatsächlich zurückreicht. Wir wissen, dass viele der fantastischen Farben und Formen der Orchidee aus den tropischen Regenwäldern stammen. Die verschiedenen Arten wachsen dort als Epiphyten in und auf Bäumen, auf Ästen oder Zweigen und mit ihren Wurzeln in der Luft. Die Orchideen, die man jetzt in Ihrem Geschäft als Schnittblumen kaufen kann, sind aus diesen wildwachsenden Orchideen hervorgegangen.

Farben und Formen der Orchidee

Für jeden Stil gibt es eine passende Orchidee, so dass die Orchidee zu Recht den Titel der „perfekten Blume“ trägt. In der Wildnis kommen Orchideen in mehr als 25.000 Arten vor, und es gibt sie in einer Vielzahl beeindruckender Farben: von pudrigen Pastelltönen über Bonbonrosa bis hin zu Zen-Weiß. Es gibt sogar Tigerfellzeichnungen, Kuhflecken und Streifenmuster. Ganz gleich ob man die Phalaenopsis nimmt, deren Blüten aussehen wie Schmetterlinge, die glamouröse Vanda oder die schlanke Cymbidie, alle sind so schön, wie ihr Name bereits vermuten lässt. Viele Arten gibt es auch in verschiedenen Größen, mit Miniblüten bis hin zu Exemplaren mit üppiger Blütenfülle.

Pflegetipps

Mit diesen Tipps für eine lange Haltbarkeit in der Vase, helfen Sie Ihren Kunden, ihre Orchideen länger zu genießen:

  • Fülle eine saubere Vase mit Leitungswasser in Zimmertemperatur.

  • Füge dem Wasser Schnittblumennahrung (am besten speziell für Orchideen) hinzu, um die Haltbarkeit der Blumen in der Vase zu verlängern.

  • Die Stiele 3 bis 5 cm mit einem sauberen und scharfen Messer oder mit einer scharfen Rosenschere schräg anschneiden. Bei Blumen mit kurzem Stiel nur 0,5 bis 1 cm abschneiden.

  • Die Orchideen nie in den Durchzug, in die volle Sonne oder in die Nähe einer Heizung stellen.

  • Orchideen benötigen nicht viel Wasser, das Wasser in der Vase oder im Glas sollte aber regelmäßig erneuert werden.

  • Das zarte Innere der Blüte – die Lippe – sollte nicht berührt werden, um zu verhindern, dass die Blüte schneller welkt.

  • Die Orchideen nicht in die Nähe einer Obstschale stellen. Früchte setzen das Reifegas Äthylen frei, was die Blüten schneller altern lässt. Orchideen reagieren darauf besonders empfindlich.

Symbolik der Orchidee

Die Orchidee symbolisiert reine Freundschaft. Wenn sich die Brasilianer Orchideen schenken, gibt es für jede Blüte einen Kuss. In Indien symbolisiert die blaue Vanda Frieden, in China steht die Cymbidie für Freundschaft. Die Orchidee war auch die Lieblingsblume der früheren amerikanischen First Lady Jackie Kennedy, die für ihre Eleganz berühmt war.

Text & Bilder (C) blumenbuero.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 14.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 12.30 Uhr

Anschrift

Flockenfeld 97
46049 Oberhausen

Tel. 0208 843065

E-Mail: blumen.marissen@t-online.de

Veranstaltungen

Workshop "Adventskranz"
17. November (Sa.)
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Eröffnung Adventsausstellung
24. November (Sa.)
09:00 Uhr - 16:00 Uhr