1991 legte Sohn Christoph seine Meisterprüfung ab und trat in 4. Generation in das Familienunternehmen ein. Der Plan einer kompletten Umgestaltung der Verkaufsfläche und der Neubau eines zeitgemäßen Fachmarkts nahm konkrete Gestalt an.